Ein einsatzreicher Tag für die FF Graz!

Montag, der 25. September 2017 - Andreas Grinschgl

So gestaltete sich der traditionelle Übungstag in diesem Jahr. Neben herausfordernden Einsätzen mussten aber auch kurze Schulungen auf der Wache absolviert werden.

Die 33 Kameradinnen und Kameraden, aufgeteilt auf zwei Löschgruppen, wurden an diesem Tag zu insgesamt 7 Einsätze in 4 verschiedenen Szenarien alarmiert. Darunter technische Einsätze wie die Rettung eines verunglückten Bauarbeiters oder die Befreiung einer Person unter einem Anhänger, aber auch Brandeinsätze und eine Gasexplosion. Zusätzlich führten LM Andreas Weis und LM d.F. Sarah Schiller kurze Schulungseinheiten zur Ausrüstung für die Selbstsicherung und zur Wärmebildkamera auf der Wache durch.

Resümee des Übungstages 2017: Alle Einsätze wurden schnell und erfolgreich abgearbeitet. Hier zeigte sich wieder der hohe Ausbildungsstand, die hohe Motivation aller Kameradinnen und Kameraden und die gute Zusammenarbeit in unserer Wehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Graz bedankt sich im Rahmen des Übungstags bei allen Unterstützern und Helfern für die Übungsorganisation und natürlich bei den 33 motivierten Kameradinnen und Kameraden für die Teilnahmen!

Zurück