Dachstuhlbrand in Graz

Mittwoch, der 17. Januar 2018 - Andreas Grinschgl

Am 17.01.2018 kam es in Graz zu einem Dachstuhlbrand. Die Freiwillige Feuerwehr Graz unterstütze hier die Berufsfeuerwehr Graz bei den Nachlöscharbeiten.

Am Morgen des 17.01. kam es gegen 8 Uhr zu einer Alarmierung der FF Graz. Innerhalb kurzer Zeit waren beide Fahrzeuge vollständig besetzt und wurden von der BF Graz zu einem Dachstuhlbrand beordert. Die Berufsfeuerwehr war bei diesem Einsatz schon seit den frühen Morgenstunden mit einer großen Zahl von Einsatzkräften gebunden. Daher unterstützten 10 Kameradinnen und Kameraden der FF Graz bei den Nachlöscharbeiten im Dachbereich. Die langwierigen Arbeiten konnten erst um 11 Uhr abgeschlossen werden. Die Mannschaft der FF Graz rückte wieder auf die Wache ein und war noch bis etwa 13 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft (Reinigung von Fahrzeug und Geräten) beschäftigt.

Zurück