Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold

Sonntag, der 05. November 2017 - Markus Lampel

Zum fünften Mal wurde in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold (FJLAG) veranstaltet. Drei Jugendliche der FF-Graz nahmen erfolgreich daran teil.

Am 4. November stellten sich JFM Marvin Linder, JFM Felix Pack und JFM Christoph Wiefler der „Mini-Feuerwehrmatura“.

Der „Bewerb“ um das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold ist ein Einzelbewerb und soll für den Jugendlichen die höchste Auszeichnung seiner Ausbildung in der Feuerwehrjugend darstellen. So geht es beim FJLAG primär um die Richtigkeit der Durchführung der gestellten Aufgaben. Der Umfang des Leistungsbewerbes besteht aus drei Übungen „Brandeinsatz“ (vier unterschiedliche Aufgaben), zwei Übungen „Technischer Einsatz“, einer Übung „Erste Hilfe“ (drei verschiedene Aufgaben), einem Planspiel „Die Gruppe im Einsatz“ sowie einer theoretischen Prüfung aus einem Fragenkatalog (40 Fragen).

Wir gratulieren den drei Jungfeuerwehrmännern zu ihrer erbrachten Leistung recht herzlich und freuen uns schon, sie bald im Aktivstand begrüßen zu können.

Fotos: FF Graz, LFV Stmk/Fink

Zurück