Aufräumarbeiten am Citybeach

Mittwoch, der 09. August 2017 - Markus Lampel

Aufgrund der Hochwasser führenden Mur ist die Murpromenade in Graz schon seit einigen Tagen gesperrt. Nachdem der Pegel der Mur nun langsam wieder sinkt geht es ans Aufräumen.

Das Hochwasser hat an der Murpromenade und vor allem auch beim Grazer Citybeach seine Spuren hinterlassen. Zentimeterdicker Schlamm bedeckte den Boden und die Einrichtung des Citybeach. Schon einmal haben die Mitglieder der FF Graz das Team des Citybeach bei den Aufräumarbeiten unterstützt, weshalb diese sich auch nun wieder mit der Bitte um Unterstützung an das Kommando der FF Graz wandten. So unterstützte am Dienstag eine Gruppe der FF Graz die Betreiber des Citybeach bei der Entfernung des Schlamms. Mit dem Hochdruckrohr wurde der Schlamm Meter für Meter weggewaschen. Nach gut eineinhalb Stunden Arbeit waren die ärgsten Spuren des Hochwassers beseitigt und die Kameradinnen und Kameraden der FF Graz konnten wieder einrücken.

Zurück