Sturmeinsätze

Samstag, der 22. April 2017 - Markus Lampel

Am Mittwoch dem 19. und Donnerstag dem 20. April 2017 kam es aufgrund des starken Windes zu einem erhöhten Einsatzaufkommen in Graz.

Aufgrund der Sturmwarnung wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Graz am 19. und 20. April in Einsatzbereitschaft versetzt. Aufgrund des erhöhten Einsatzaufkommens in Graz wurden die Fahrzeuge der FF Graz am Mittwoch ab Mittag und am Donnerstag am Abend besetzt und die Mannschaft war auf der Wache Kroisbach in Bereitschaft. An beiden Tagen erfolgte, kurz nachdem die Fahrzeuge in Dienst gestellt wurden, die Alarmierung zu Technischen Hilfseinsätzen. Hauptsächlich waren Einsätze mit Sicherungsarbeiten an Gebäuden, vor allem Dächern, sowie die Freimachung von, durch umgestürzte Bäume blockierten, Verkehrswegen abzuarbeiten.
Insgesamt wurden acht Einsätze mit zwei Fahrzeugen abgearbeitet.

Zurück